DSC07560Nachdem der Förderverein Volleyball im Weissacher Tal (FVV) im August letzten Jahres zwei Beach-Felder im Gelände des Bildungszentrums Weissacher Tal gebaut hatte, war es nun an der Zeit, diese einzuweihen.

Dazu hatte der FVV ein Turnier ausgeschrieben. Neun Mannschaften, vier Zweier- und fünf Vierer-Teams waren dem Aufruf gefolgt. Nach der offiziellen Eröffnung durch FVV-Vorstand Jürgen Weber, Bürgermeister Karl Ostfalk (Auenwald) und Bürgermeister Ralf Wörner (Allmersbach), der das Gemeinschaftsprojekt der Vereine SG Weissach im Tal, FVC Auenwald und TSV Allmersbach ausdrücklich lobte, begannen um zehn Uhr das Turnier.

Bei gutem Beach-Wetter lieferten sich die Mannschaften viele spannende Spiele.

Sonnenschein, feiner Sand, fröhliche Sportler, kühle Getränke, Steaks vom Grill und viel gute Laune. Was will man mehr? Doch am späten Nachmittag machte der Wettergott den Volleyballern doch noch einen Strich durch die Rechnung und sorgte für eine frühzeitige Dusche.

Doch echte Beacher lassen sich dadurch nicht stören und so fand das Endspiel der Vierer-Mannschaften, das die Cuba Liberos gegen die Allmdudler 2 knapp mit 2 zu 1 gewannen, trotz des Regens statt.
Bei den Zweier-Teams siegten Linda Wursthorn und Pascal Schilke.

Der FVV hofft auf viele schöne Tage in diesem Jahr, damit die Volleyballer die Felder mit Freude nutzen können. Nach Reservierung können die Beachvolleyballfelder von Jedermann gemietet werden.

Hier geht’s zur Bildergalerie.

Advertisements